Aktiv sein für dich & dein baby

Fit

werden & bleiben

Du bleibst beweglich & kraftvoll und bereitest den Körper auf die Geburt vor

Mehr Wohlbefinden & Selbstwusstsein

Stabilisieren & festigen von Beckenboden, Bauch und Rücken

Eine aufrechte Haltung & ein starker Rücken

Erklärungen zu Beckenboden, Bauch (Rektusdiastase), Rücken usw.

Gesundheits-Tipps für den Mama-Alltag

 

Während der Schwangerschaft verändert sich Dein Körper mit jedem Monat.

Der Körperschwerpunkt verlagert sich und das Körpergewicht steigt. Damit steigen auch die Anforderungen an die Wirbelsäule. Eine entsprechend gestärkte Muskulatur kann hier Vorteile bei der Vermeidung von Rückenschmerzen bringen und die erhöhten Gelenksbelastungen können besser kompensiert werden.

Oft fühlst Du dich Träge und leidest unter zunehmender Kurzatmigkeit?

Ausdauersport hilft den Stoffwechsel anzuregen und die Atemmuskulatur zu trainieren.

Eine regelmäßige Ausdaueraktivität senkt den Blutzuckerspiegel, denn die Muskelbewegung verbrennt Glukose.

 

Dein Baby ist da und jetzt möchtest Du wieder Fit werden und trotzdem Zeit mit deinem Kleinen verbringen.

Hier geht es um Dich, und Dein Baby ist Begleiter. In der Regel schlafen sie durch das leichte Schaukeln in der Trage ein. Die Babys werden nicht aktiv einbezogen und dürfen die Nähe zu Dir genießen. Während unserer Treffen steht der Sport im Vordergrund, aber natürlich gibt es auch Zeit zum Austausch. Durch die Schwangerschaft und Entbindung verändert sich Dein gesamter Körper. Weiterhin besteht eine höhere Empfindlichkeit der Gelenke und der Beckenboden ist geschwächt. Durch ein konsequentes Training erreichst Du wieder Vertrauen, Kraft und fühlbare Stabilität in Beckenboden und Bauch.